Die Zeit Online über Jörg Tauss

Ein echtes Schmuckstück für journalistisch saubere, ausgewogene und sachbezogene Berichterstattung bietet die Zeit online. Ich bin wirklich beruhigt, dass ein Journalist wie Christian Denso nicht zur Polemik greift sondern im seriösen Stil über den Politik Jörg Tauss und seinen Wechsel zur Piratenpartei berichtet.
Ich vermute mal, dass die Wähler der

zumindest in Deutschland bisher nicht sonderlich erfolgreiche Piratenpartei

nicht zur Zielgruppe eines Artikels, der in der Rubrik Internet zu finden ist, gehören. Ich frage mich nur, wie viel Angst man vor dem „neuen“ Medium Internet haben muss, um sich als Journalist zu einem solchen Machwerk hinreißen zu lassen. Da wird kurz noch der Vorwurf „Kinderpornographie“ wiederholt ohne Details zu nennen, dann wird der Begriff „Verschwörungstheorie“ genutzt, um wieder mal klar zu machen, dass Meinungen aus dem Netz nur Unsinn sind und dann folgt eine Beleidigung

Schließlich finden sich unter seinen Netz-Sympathisanten auch noch jene, die das Sammeln von Kinderpornografie für eine »Lappalie« halten – oder gleich für eine »sozial kompatible Art«, um »seine Triebe zu kanalisieren«. Jede Gemeinde sucht sich den Helden, den sie verdient.

die sich gewaschen hat. Die wiederholte Forderung: „Löschen statt sperren“ war wohl doch noch zu unauffällig, als dass die Zeit sie zur Kenntnis genommen hat. Und Unschuldsvermutung gilt nicht für jeden. Nicht für Jörg Tauss und nicht für Netzaktivisten und Piratenwähler. Ich fordere daher, deutsche Online-Zeitungen dürfen kein Bürgerrechts-freier Raum sein.

Mein Fazit: „Presse in Deutschland: Von der 4. Gewalt zur 5. Kolonne.“

(via fixmbr)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: