Outsourcing in den Bundesministerien

Bei der SZ kann man nachlesen, wie viel Geld die verschiedenen Ministerien für externe Berater verschleudern ausgeben.

Externe Berater

Da frag ich mich automatisch, wofür haben die eigentlich eigene Mitarbeiter in den Ministerien? Wenn doch für alles wichtige Externe geholt werden?
(via Im Namen des Volkes)

Eine Antwort zu Outsourcing in den Bundesministerien

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: