Journalisten haben es schwer

Bei uns nur durch die Verlagskrise und die Konkurrenz aus dem Internet, aber bei Report ohne Grenzen kann man im Barometer für 2009 sehen, dass es in anderen Ländern deutlich schwerer ist, als Journalist zu arbeiten oder nur zu überleben.

In diesem Zusammenhang noch ein Blick nach Uganda

A recent spate of media arrests has provoked widespread condemnation, and raised fears that President Yoweri Museveni might be planning a clamp-down on press freedom ahead of next year’s national election.
Government prosecutors have justified some of the arrests by claiming that the journalists‘ reports were seditious and undermined the sovereignty of the Ugandan state.

So kann man auch gegen kritische Berichte vorgehen.

Betty Amongi, a member of parliament for the Apac District, thinks that things could become even tougher for journalists if the proposed amendments to the sedition law go through.

The law defines sedition as „an act of bringing into hatred or contempt or to excite disaffection against the person of the President, the government as by law established or the constitution“.

At the moment, speeches and publications that seek to point out errors made by government are not subject to the law.

But, according to Amongi, this exemption could be removed under the new proposal being discussed.

(Quelle: allafrica.com)

Da wirken die Absatzschwierigkeiten der hiesigen Verlage plötzlich als das angenehmere Problem. Wenn es bei uns strafbar wäre, über Fehler der Regierung zu berichten, gäb es bald kaum noch Berichte über Merkel und Co.

Eine Antwort zu Journalisten haben es schwer

  1. […] Journalisten haben es schwer « Verschlusssache vsnfd.wordpress.com/2009/09/22/journalisten-haben-es-schwer – view page – cached Bei uns nur durch die Verlagskrise und die Konkurrenz aus dem Internet, aber bei Report ohne Grenzen kann man im Barometer für 2009 sehen, dass es in anderen Ländern deutlich schwerer ist, als Journalist zu arbeiten oder nur zu überleben. — From the page […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: