Bischof Mixa und die Mehrheit

Nachdem der Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte entschieden hat,

dass christliche Kreuze in Schulen nicht mit der konfessionellen Neutralität des Staates konform sind und das Erziehungsrecht der Eltern und die Religionsfreiheit verletzen,

(Quelle: telepolis)

ruft Bischof Mixa die deutschen Politiker nun auf

das Urteil schlichtweg zu ignorieren.

(Quelle: www.bistum-augsburg.de)

Seine Begründung ist abenteuerlich

„Wenn wir unsere europäische Kultur nicht selbst zerstören wollen, müssen wir endlich wieder den Grundsatz anerkennen, dass Minderheiten auch in gewissem Maße im öffentlichen Leben die Kultur der Mehrheit akzeptieren müssen“, sagte Mixa.

Die Kultur der Mehrheit?
2007 gab es in Deutschland 25.461.118 Katholiken (31,0% der Gesamtbevölkerung) (Quelle: Deutsche Bischofskonferenz)
31% sind schon mal nicht die Mehrheit. Wenn ich der Wikipedia glaube, dann gab es 30,2% Protestanten und 38,8% Sonstige. Damit wären dann wohl die Sonstigen die Mehrheit. Denn Bischof Mixa möchte sich doch sicher nicht auf die Protestanten berufen, wo doch selbst der Papst

die Einzigartigkeit und der Vorrang der katholischen Kirche bekräftigt.

(Quelle: Süddeutsche Zeitung)

Aber selbst die 31% Katholiken sind noch fragwürdig. Denn gemäß der Statistik der Deutschen Bischofskonferenz haben 2007 nur 13,7% der Katholiken (ca. 3,5 Millionen) am Gottesdienst teilgenommen. Das sind gerade mal 4,3% der Gesamtbevölkerung. Und da möchte sich Bischof Mixa auf die Mehrheit berufen? Er spricht nur für eine Minderheit.

Aber da ich nun schon mal bei Statistiken bin. Die katholische Kirche hat 2007 4,657 Milliarden Euro an Kirchensteuer eingenommen. Das ist ein Plus von 9,4% gegenüber 2006 und sogar ein Plus von 20% gegenüber 1991.

Zum Vergleich,

das DZI erwartet, dass die Spenden für soziale Zwecke in Deutschland im Jahr 2008 bei rund 2,45 Milliarden Euro liegen werden (Schätzung 2007: 2,35 Mrd.)

(Quelle: Deutsches Zentralinstitut für
soziale Fragen/DZI
)

Das heißt, die katholische Kirche bekommt fast doppelt so viel Geld wie die ganzen sozialen Organisationen zusammen. Leute, wenn Ihr eine gute Tat begehen wollt, dann spendet doch direkt. Eine Liste aller Organisationen mit dzi-Spenden-Siegel findet sich hier.

3 Antworten zu Bischof Mixa und die Mehrheit

  1. Welche Kultur meint der Herr Mixer?
    Haben wir überhaupt noch eine Kultur als ganzes Volk?
    Ein Einzelner oder Familie hat sich wohl seine Kultur
    erhalten und lebt danach.
    Die größte Schande und geistige Irrtum Europas, liegt im existieren der römisch-katholischen Kirche,
    1.die weder eine Lizenz des lebendigen Gottes hat;
    2.die weder von Gott und seinem Christus legitimiert wurde zu verkündigen in seinem heiligen Namen,
    (ein verfälschtes Wort und Theologie Gottes, weil sie das wahre Wort Gottes mitsamt dem Geist Gottes,von Kleinsten bis hin zu dem Größten,nicht in ihrem Innern und Bewusstsein >wohnend< haben und gehorsam sind gleich den damaligen Pharisäer mit ihren Schriftgelehrten, die Jesu Christi ärgeste Feinde waren.
    Johannes Kap.8 /Kap. 5,38-47/ und Matthäus Kap. 23,

    Es würde die Zeit sprengen, um all ihre Sünden und Gräuel ihrer achtzehnhundert-jährigen Kirchen -geschichte aufzuzeigen nach dem Gebot Jesu Christi(Johannes 16,7-12, das kann ein jeder aufrichtige Bibelleser selber tun. P.S.
    Nur Eines möchte ich noch hinzufügen nach meinen geistigen Erfahrungen in den letzten 47 Jahren:
    "Dass kein Katholik und Mitglie der römisch-katholischen Kirche,Eingang noch Seligkeit findet bei seinem Ableben in dem Reich Gottes! Dieses sage ich im Angesicht des lebendigen Gottes und seinem Christus in dem Namen und Geist des Einen HEILIGEN, den wir Gott nennen. Peter Semenczuk
    Autor und Herausgeber chrislch-theologischer Publikationen im Internet und Selbstverlag aufgrund von Erfahrungen,Offenbarungen und Weissagungen. UMSONST wie Christus seinen Jüngern geboten hat: Matthäus Kapitel 10,8 /Apostelgeschichte 3,6 u.v.m.

  2. sayadin sagt:

    Was habt ihr denn von einem Mixer erwartet. Diabolos heist Durcheinanderbringer. Der Mixer bringt euren Geist durcheinander und wenn ihr euch damit beschäftigt hat er sein ziel erreicht. Ob der Mixer was sagt oder ein Reissack in China umfällt?
    Holger Rösler

  3. sayadin sagt:

    Häng an seine und an jede andere Kirchentür den Spruch: Jesus ist tot, Allah auch.

    Das liesst er.
    Holger Rösler

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: