Weihnachtsbotschaft

Zu Weihnachten eines meiner Lieblingszitate:

Susanne: Du hast gesagt, die Menschen brauchen Phantasie, um das Leben überhaupt zu ertragen.
Tod: Nein, die Menschen brauchen Phantasie, um menschlich zu sein. Um den Platz zu behaupten, an dem der fallende Engel dem aufstrebenden Affen begegnet.
Susanne: Mit Zahnfeen und Schneevätern?
Tod: Ja, zu Übung. Man muss damit anfangen, an die kleinen Lügen zu glauben.
Susanne: Dann glauben wir auch an die großen?
Tod: Ja, Gerechtigkeit, Gnade, Pflicht. Solche Sachen. (…) Man muss an Dinge glauben, auch wenn sie nicht wahr sind. Wie sollten sie sonst wahr werden?

Aus „Terry Pratchett, Hogfather“. Die einzig wahre Weihnachtsgeschichte. Oder besser, die einzig sinnvolle Geschichte zu Weihnachten. Wer das Buch noch nicht kennt, unbedingt lesen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: